Corona-Informationen

aktualisiert 04. März 2021


Liebe Besucher*innen, liebe Kinder und Jugendliche,

Wir freuen uns, dass wir als Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit trotz Corona-Lockdowns weiterhin für Euch geöffnet bleiben dürfen!

In der Pandemie müssen wir uns an viele Auflagen halten. Einiges ist dadurch anders. Insbesondere der offene Betrieb, wie Ihr ihn gewohnt seid, kann leider nicht stattfinden.

Wir können für Kinder und Jugendliche (6–16 Jahre) Montag–Freitag 13:00–18:00 Uhr Projekte in Kleingruppen anbieten. Der Familiensamstag muss leider entfallen!

Für die Kleingruppen-Projekte gilt:

  • Es gibt eine zeitliche Begrenzung von 1,5 Stunden für den Aufenthalt auf dem Platz.
  • Alle Angebote finden draußen statt, um ein Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten.
  • Die sanitären Einrichtungen im Haus können im Notfall benutzt werden.
  • Nahrungsmittel sollten nur bedingt mitgebracht werden. Es kann nur eigenes Essen verzehren und nur aus der eigenen Flasche getrunken werden!
  • Alle Kinder und Jugendlichen, die auf den Platz kommen, müssen registriert werden. Eltern oder Sorgeberechtigte müssen dafür den Erklärungsbogen (PDF) (vorab zu Hause oder bei uns vor Ort) ausfüllen. Ohne diese Daten können wir die Kinder und Jugendlichen leider nicht auf den Platz lassen.
  • Der Besuch des Abenteuerspielplatzes ist nur mit einer FFP2- oder medizinischen Maske möglich. In Ausnahmefällen kann diese auch durch uns zur Verfügung gestellt werden.

Danke für Euer Verständnis!

Für Nachfragen und Infos stehen wir Euch vor Ort zur Verfügung oder telefonisch von 13:00-18:00 Uhr.

Bleibt gesund!
Euer Kolle37-Team




Hilfe in schweren Zeiten


Wir nehmen Datenschutz ernst!
Unsere Seiten nutzen in der Grundeinstellung nur technisch-notwendige Cookies. Inhalte Dritter (YouTube und Google Maps) binden wir erst nach Zustimmung ein.
Cookie-Einstellungen
| Impressum & Datenschutz