Der Abenteuerliche Bauspielplatz Kolle 37

Der Kolle 37 ist ein Projekt des Netzwerk Spiel/Kultur Prenzlauer Berg e.V. und der erste Platz dieser Art, der im Ostteil der Stadt entstand. Seit Anfang 1990 gibt es den "Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle 37" im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg, zwischen südlicher Kollwitzstraße und Jüdischem Friedhof. Der Abenteuerliche Bauspielplatz Kolle 37 stellt damit einen wichtigen Baustein in der Landschaft der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen des Bezirkes dar und hat sich zu einem akzeptierten Gemeinwesenort entwickelt.

Wir sind für euch da

Die Öffnungszeiten des Abenteuerlichen Bauspielplatzes Kolle 37 sind montags bis freitags von 13:00 - 18:30 Uhr (von September bis April 13:00 bis 18:00 Uhr) und samstags von 13:00 bis 18:00 Uhr. In den Ferien öffnen wir schon um 12:00 Uhr.

Ab 15 Uhr beginnen unsere Projekte, die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

Das gibt's zu beachten

Der Platz ist eine offene Einrichtung für Kinder von 6 bis 16 Jahren und bietet einen Freiraum zum Spielen ohne Eltern (Ausnahme ist der Familiensamstag)! Betreut wird er von pädagogischen Fachkräften. Diese übernehmen jedoch nicht die Aufsichtspflicht!

Im Hüttenbaubereich sind Feste Schuhe Pflicht!


Miet mich!

Unser Haus kann auch als Versammlungs- und Veranstaltungsort genutzt werden. Für Treffen, Versammlungen, Info-Veranstaltungen oder Feierlichkeiten…

Ausführliche Informationen finden Sie hier.


Termine