Sozialraumorientierung

Der Bauspielplatz

wirkte schon immer mit seiner Arbeit in den Stadtteil hinein und war Anlaufpunkt für interessierte Anwohner*innen. Seit der Eröffnung des Hauses gehört die Sozialraumorientierung ausdrücklich zum Konzept. Das Haus ist nicht nur Spiel-Haus, sondern auch Kiezkommunikationszentrum. Es bietet Möglichkeiten der Begegnung und ist Ausgangspunkt von Aktionen.

Das Haus

wird regelmäßig als Versammlungsort genutzt: von Bürgerinitiativen, Mietergruppen, Fachgremien, Elternvertretungen und anderen. Geburtstagsparty, Jugendweihe, Polterabend, Schulabschlussfeier, Betriebsfeier, Kindergeburtstag, Hochzeit - auch zum Feiern ist das Haus geeignet und wird rege dafür in Anspruch genommen. Das zu zahlende Nutzungsentgelt wird benötigt, um die Betriebs- und Instandhaltungskosten des Hauses zu bestreiten.

Für  Termine und Informationen zur Vermietung unseres Platzhauses klicken Sie hier.

Das Kulturprojekt

Das Kulturprojekt wurde ins Leben gerufen, um das Haus auch am Abend nach dem pädagogischen Betrieb und am Wochenende mit Leben zu füllen und kulturelle Angebote für die Bewohner*innen des Stadtteils und andere Interessierte zu machen. Einrichtungen und Privatpersonen haben die Möglichkeit, Fotos auszustellen. Spannend wird es, wenn sich die Kinder und Jugendlichen des Platzes durch die Fotos herausgefordert fühlen und Auseinandersetzungsprozesse angestoßen werden.

Oft sind es Fotos über Aktionen des Bauspielplatzes oder Ergebnisse von Fotoprojekten mit den Kindern und Jugendlichen. Sie sind besonders für Besucher*innen interessant, die etwas über die Arbeit des Platzes erfahren wollen. Die Mischung der Veranstaltungen ist bunt. Es gibt Vorträge zu Fachthemen, politische Diskussionsveranstaltungen, Lesungen, Vorträge zu Literatur und Film, zur Geschichte Berlins und zu Bildender Kunst, Theatervorführungen für Kinder und Erwachsene und vieles mehr.

Gemeinnützige Arbeit

Der Platz ist Einsatzort für Menschen, die Arbeit statt Strafe ableisten, die beauflagt sind, gemeinnützige Arbeit zu erbringen. Sie leisten unschätzbare Dienste beim Aufräumen, Saubermachen, Aufbauen, Umbauen, Gestalten, Pflegen. Ihr Einsatz stellt allerdings auch eine organisatorische Aufgabe dar, die bewältigt werden muss.