Sozialraumorientierung

Der Bauspielplatz

wirkte schon immer mit seiner Arbeit in den Stadtteil hinein und war Anlaufpunkt für interessierte Anwohner*innen. Seit der Eröffnung des Hauses gehört die Sozialraumorientierung ausdrücklich zum Konzept. Das Haus ist nicht nur Spiel-Haus, sondern auch Kiezkommunikationszentrum. Es bietet Möglichkeiten der Begegnung und ist Ausgangspunkt von Aktionen.

Das Haus

wird regelmäßig als Versammlungsort genutzt: von Bürgerinitiativen, Mietergruppen, Fachgremien, Elternvertretungen und anderen.

Geburtstagsparty, Jugendweihe, Polterabend, Schulabschlussfeier, Betriebsfeier, Kindergeburtstag, Hochzeit - auch zum Feiern ist das Haus geeignet und wird rege dafür in Anspruch genommen. Das zu zahlende Nutzungsentgelt wird benötigt, um die Betriebs- und Instandhaltungskosten des Hauses zu bestreiten.

Weitere Informationen zur Vermietung des Platzhauses finden Sie hier.